Nachrichten

20. Februar 2017

Erste Ausstellung für Léon des Vallées Longeronnaises

Vergangenes Wochenende (18./ 19.02.2017) verbrachten wir gemeinsam mit dem Basset Hound Club und dem Chiens Courants de France, dem Verein für französische Laufhunde im Hotel Stimbergpark, Oer-Erkenschwick.
In entspannter, lockerer und lustiger Atmosphäre waren wir am ersten Tag Gast der Jahreshauptversammlung des CCF, quasi zum Kennenlernen, und danach Zuschauer bei der Zuchttauglichkeitsprüfung (ZTP). Léon konnte bereits am ersten Tag schon mal die Menschen und Räume kennen lernen bevor es am nächsten Tag zur Sache ging.
Das gemeinsame Abendessen und auch ein gemeinsames Frühstück waren absolute Stimmungsbringer, lustig und informativ. Die Gespräche drehten um unsere Rassen, Jagdtauglichkeit und die Jagd an sich.
Am nächsten Tag kam die Stunde der Wahrheit. Wir kamen nach der Mittagspause dran und je näher Léons Auftritt kam wurde ich nervöser. Wie würde er sich wohl verhalten?
Aber Frau Martegani aus der Schweiz war, wie auch ihre Schwester, eine einfühlsame Richterin. Sie hat Léon die Chance gegeben das Prozedere einer Ausstellung kennen zu lernen ohne negative Erfahrung. Durch kurze Laufeinlagen konnte er sich immer wieder entspannen. Und so erreichte Léon des Vallées Longeronnaises V1 mit BOB. Wir sind sehr dankbar und freuen uns schon auf eine neue Gelegenheit zur Ausstellung in so einer familiären Atmosphäre.

3. Januar 2017

Jahresabschluß 2016

Abgelegt unter: Allgemein — Tags:, , , , — admin @ 13:02

2016 haben wir mit 2 weiteren Spaziergängen abgeschlossen. Gemeinsam mit dem HSV Langenselbold ging es in familiärer Runde einmal um den Kinzigsee, nach einem aufwärmenden Kaffee und guten Gesprächen ging es dann nach Hause, nicht ohne vorher für die Zukunft gemeinsame Übungsstunden zu beschließen.
Am 28.12.2016 fand dann der letzte Spaziergang mit Freunden und der OG Giessen und Umgebung des PSK rund um das Landhaus Klosterwald statt. Nach einem heiteren Waldrundgang beschlossen wir den Tag mit einem guten Mittagessen.
So rutschten wir dann am 31.12 gut in das neue Jahr 2017 und schauen was die Zukunft so bringt.

24. April 2016

Schon 8 Jahre…

Am 14.03.2016 feierte der D-Wurf, Daniela, Douma, Darius und Dabriel, seinen achten Geburtstag. Tja, so langsam kommen die ersten grauen Häärchen, zumindest bei Douma.
Nachträglich wünsche ich Euch weiterhin viel Gesundheit und alles Gute.
Zwischenzeitlich hatten wir im Haus wieder Baustelle, daher die späten Glückwünsche, die ist aber nun fast komplett fertig. Nur ein paar Abschlüsse noch und die Fußbodenreparatur kann erst im Sommer gemacht werden, wenn Nepomuk und Elvis, die Nymphensittiche, ihr Sommerquartier im Garten bezogen haben. Derweil arbeiten wir gelegentlich noch am Hühnerauslauf. Hier fehlt noch die Tür und Fertigstellung des Zauns, Hundesicher, aber eingesät wurde schon eine Schmetterlingswiese. Im Garten wurde Bienenweide eingesät.
Außerdem besucht Léon de Vallées Longeronnaises seit geraumer Zeit den Hundeplatz. Zunächst bei unserem befreundeten Verein HSV Langenselbold sind wir nun regelmäßig in unserem eigenen Verein JGV Mittelhessen aktiv.

1. Januar 2016

Abschlußwanderung der PSK OG Gießen

Abgelegt unter: Allgemein — Tags:, , , , — admin @ 21:40

Am 27.12.2015 ließen wir gemeinsam mit anderen Vereinsmitgliedern unserer Pinscher-Schnauzer-Klub-OG Gießen und Umgebung mit einem Spaziergang in Pohlheim - Grüningen das Jahr ausklingen. Es war ein sehr harmonischer Spaziergang bei dem alle Hunde zunächst frei toben konnten mit einem kurzen Boxenstopp in der Mitte und für uns Frauchen und Herrchen einem genußvollen Abschluß in der Gaststätte “Zur Linde” unseres Vereinsmitgliedes Barbara. Es war genau das richtige Ambiente zur Kontaktaufname mit Mensch und Tier für unseren schüchternen Neuzugang Léon des Vallées Longeronnaises.

28. Oktober 2015

Wir haben einen Neuen

Vergangenes Wochenende haben wir in einem Höllenritt Frankreich durchquert und ein neues Rudelmitglied mit genommen. Léon des vallées longeronnaises heißt er und ist nicht nur waschechter Franzose sondern gehört zur äußerst seltenen Rasse Basset Bleu de Gascogne. Er hat sich schon ganz gut eingefunden und taut mit jedem Tag mehr auf.
Wir danken Madame und Monsieur Boutet vom Zwinger des vallées longeronnaises für diesen tollen Rüden.
Schade, dass wir nicht mehr Zeit hatten, denn schließlich fährt man quer durch die deutsch-französische Geschichte.

Powered by WordPress ( WordPress Deutschland )