Nachrichten

10. September 2012

“Ballerina” kam, sah und siegte

Abgelegt unter: Allgemein — Tags:, , , — admin @ 10:35

Am vergangenen Wochenende, 15./ 16.09.2012, starteten wir das erste Mal beim Lipperose FH-Pokal des GHSV Herzfeld. In familiärer, liebevoller Atmosphäre wurden wir herzlich aufgenommen und wir waren auch nicht die einzigen Hessen, aus Hofheim nahm noch Susann Zeidler-Stang mit ihren beiden Hunden teil.
Leider ist der Hund des Titelverteidigers Ottomar Kreye krank, gerne hätte ich die beiden mal arbeiten gesehen und den Ausführungen gelauscht, aber das kann man ja mal wiederholen. An dieser Stelle wünsche ich aber gute Genesung.
Das Fährtengelände selbst war schwierig, weil staubtrocken, zum Teil Sand-Lehm-Boden. Selbst die Äcker auf denen bereits wieder Frucht gewachsen war oder noch Grünes stand, staubten allein beim drübergehen oder es war fest gebacken. Schönes Wetter hat eben auch seine Nachteile. Den Hunden wurde nichts geschenkt.
“Ballerina vom Schloß Schönbrunn” startete in der Königsklasse der Fährtenhunde, IPO-FH, und durfte ihre erste Fährte am Samstag gegen 12.00 Uhr, als letzte der IPO-FH-Hunde suchen. Sie überzeugte den LR Hr. Holtkamp in ihrer unnachahmlichen, ruhigen Suchweise und übernahm die Führung mit 96 Punkten bei 26° C im Schatten. Am Nachmittag des Tages stellten sich dann die FH 2-Hunde ihrer Aufgabe, die nicht minderschwer war als die der am Vormittag gestarteten Hunde, zumal der Wind nachließ und so die Sonne noch heißer brannte.
Nach einem gemütlichen Grillabend ging es am Sonntag weiter. Am Vormittag starteten wieder die IPO-FH-Hunde und der Zufall wollte es, daß die Hunde quasi in umgekehrter Reihenfolge suchen durften. Glück für “Ballerina” denn es wurden 30° C erwartet, so hatte sie um 10.00 Uhr noch frischere Luft und den Turbo drin. Dies bemerkte auch LR Hr. Holtkamp, die Fährte sei 10 Minuten schneller abgesucht worden als die am Vortag, Ergebnis 96 Punkte. Insgesamt waren die Leistungen auf diesem Gelände besser als am Vortag, ein Hund viel leider verletzungsbedingt aus.
Nach dem Mittagessen kamen die restlichen FH 2-Hunde dran und als letztes auch die FH 1-Hunde. Hier sollte eigentlich “Carneval vom Schloß Schönbrunn” zeigen, daß er seiner Mama in nichts nachsteht, doch leider störte er sich wieder daran, daß hinter Frauchen noch Personen mitliefen, die nichts redeten, Abbruch, 8 Punkte. Er durfte allerdings seine Fährte fertig suchen, gemeinsam mit dem Fährtenleger ging es dann weiter. Zunächst dann doch sehr gut, vor allem im schwierigeren Teil zeigte “Carneval” seine Fähigkeiten, doch auf dem festen Acker wurde es für ihn sehr kniffelig und ohne Hilfe wäre es dann nicht weitergangen. Na ja, so war er der Quotenhund. Nichts desto trotz war das Publikum von seiner Leistung begeistert. An dem Problem müssen wir halt hart arbeiten.
Am Ende der Veranstaltung siegte “Ballerina vom Schloß Schönbrunn” in der IPO-FH mit 192 Gesamtpunkten und darf den Lipperose-FH-Wanderpokal für ein Jahr ihr eigen nennen. Es wäre schön, nächstes Jahr zur Titelverteidigung dort wieder antreten zu können, wir freuen uns drauf und danken auch für die tollen Überraschungstüten.
fh-lm-2011-307

2. September 2012

Meinem A-Wurf alles Gute…

Abgelegt unter: Allgemein — Tags:, — admin @ 20:32

…nachträglich zum inzwischen 7. Geburtstag, Armatt, Arielle, Amos, Arad und Aloisius.
Euer Züchterfrauchen
arielle-ich-will-nicht-aufstehen

Powered by WordPress ( WordPress Deutschland )