Home
Zucht
News/Blog
Sport
Vermittlung
andere Tiere
Kontakt
Links
Treulieb´s Riesenschnauzer-Irish-Wolfhound-Mix
Bei diesem Hund handelt es sich schon um eine außergewöhnliche Mischung. Er vereinigt sowohl die Vorzüge als auch die Nachteile, die sich bei so einem Rassemix ergeben. Der Riesenschnauzer ist auch nicht unbedingt ein Anfängerhund, gelegentliche Sturheit erfordert schon Konsequenz und die imposante Größe eine feste Hand. Sein Kopf und sein Körper fordern Bewegung und Beschäftigung. Bewegung fordert auch der Irish-Wolfhound, allerdings ist er nicht geeignet zur Gehorsamsarbeit auf dem Platz. Das Metier des Irish-Wolfhound ist das Laufen, die Rennbahn bietet ihm den Ausgleich.
Max konnte in sich die Arbeitsfreude, den Gehorsam, die Wachsamkeit des Riesenschnauzers zusammen mit der Lauffreude des Irish-Wolfhound vereinen. Nur der Schutzdienst war nicht seine Sache, da war der Irish-Wolfhound im Weg.
Sollten Sie also mal an so eine außergewöhnliche Mischung geraten, machen Sie sich mit den Eigenheiten der Rassen vertraut um das Tier entsprechend fördern und fordern zu können, aber nicht zu überfordern.
FCI-Standard Riesenschnauzer
FCI-Standard Irish-Wolfhound
Max
WT: 30.09.1996
E: C. Donner, Langenselbold, Deutschland
Datum Verein Richter Prüfung Ergebnis
07.03.1998 PSK OG Gießen R. Achilles BH bestanden
01.05.1998 HSV Langenselbold F. Repp BH bestanden
11.04.1999 HSV Langenselbold G. Schwarz BH nicht bestanden
18.04.1999 HSV Mainflingen R. Fichtner VK 1 UO 57/ Gs. 219
24.04.1999 VSG HanauW. Beuthner VK 1 UO 46/ Gs. 237
02.05.1999 HSV Langenselbold KM K. Schuck VK 1 UO 46/ Gs. 250
album3023002.jpg